Nach 4 Monaten dürfen wir einen eingeschränkten Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Mit der 17. Corona-Bekämpfungsverordnung werden erste Möglichkeiten wieder eröffnet.
§ 10 Abs. 1:
Sport „im Freien auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen“ ist zulässig als
– Kontaktfreies Training einzeln,
– Kontaktfreies Training in kleinen Gruppen bis max. 10 Personen, plus Trainer/in,
– Training in Gruppen von bis zu 20 Kindern, plus Trainer/in.

Das Bogentraining draußen kann also am 09.03. mit max. 10 Personen wieder aufgenommen werden.
Zuschauer sind nicht gestattet, ausgenommen direkte Familienangehörige bei Minderjährigen.
Gäste dürfen nach vorheriger Anmeldung teilnehmen, wenn es weniger als 10 Teilnehmer sind. Anmeldungen bitte an bogen@sgi-feldkirchen.de.

Sport in geschlossenen Räumen ist noch nicht wieder erlaubt. Luftgewehr und Luftpistole müssen leider noch etwas Geduld haben.
Wenn die Infektionszahlen nicht weiter steigen, gibt es ab dem 22.03. die Möglichkeit, drinnen zu trainieren.

Wenn wir die Regeln einhalten, also Abstand halten, Hände waschen, Maske tragen usw., tragen wir dazu bei, dass die Infektionszahlen niedrig bleiben, und wir unseren Sport weiterhin ausüben können. Das sollte in unser aller Interesse sein.

Neue Regeln erlauben Training im Freien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.