Nach der Vereinsmeisterschaft WA Halle meldete Bogenwart Hagen acht Schützen zur Kreismeisterschaft an.


Einige aus der Jugendabteilung wollten einmal das Schießen auf Scheiben im Wettkampf ausprobieren. Am frühen Sonntagmorgen machte man sich auf nach Raubach.

 

 

Elisa und Luca, Hagen und Martin hatten keine Konkurrenz aus anderen Vereinen, während Maikel und Josef starke Konkurrenz von der der Neuwieder SG bzw. aus Raubach hatten. Jonathan und Pauline hatten ebenfalls keine Konkurrenz aus anderen Vereinen, also orientierten sie sich an Teilnehmern, die ungefähr die gleiche Leistung bringen, um sich mit diesen zu messen. Nach dem gemeinsamen Warmmachen ging es gegen 10:30 los mit den Einschießpassen.

Jonathan konnte mit Luca und Elisa im ersten Durchgang gut mithalten, Maikel und Josef lagen in ihren Klassen ein wenig zurück, aber gaben ihr Bestes. Pauline hatte einen eher durchwachsenen ersten Durchgang. Martin konnte mit Hagen, seiner Konkurrenz aus dem eigenen Verein, nicht mithalten, obwohl Hagen mit seinem Ergebnis nicht zufrieden war. Allerdings musste er nebenbei noch ein wenig die Jugendlichen coachen, deshalb war es nicht wirklich schlecht.

Luca und Elisa lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen, bei dem Elisa im ersten Durchgang die Nase vorne hatte.

Nach einer Pause wurde der zweite Durchgang gestartet. Pauline nahm in Angriff, zu Maikel noch aufzuschliessen und kam langsam aber stetig näher. Elisa leistete sich ein paar Fehlschüsse und verlor so den Anschluss an Luca.

Hagen schoss einfach so weiter, und coachte nebenbei noch ein wenig. Martin konnte zwar zu Hagen aufholen, war aber mit seiner Leistung auch nicht wirklich zufrieden, er hatte einige Ms (Missed = Fehlschüsse) zu verzeichnen und konnte die Fehler nicht identifizieren.

 

Trotz dieser kleinen persönlichen Problemchen war es, alles in allem, ein gutes Turnier. Mit 4 Kreismeistertiteln und drei Vizemeistern kann die SGi durchaus zufrieden sein.

Wir gratulieren Luca, Pauline, Jonathan und Hagen zu ihren Meistertiteln.

Unsere 3D – Parcoursschützen fanden den Wettkampf zwar spannend, waren aber unisono der Meinung, dass beim Parcoursschiessen mehr Action ist.

 

Der Bezirk 11 richtet dieses Jahr mangels Personal keine Bezirksmeisterschaft aus. Für die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften muss Hagen daher an der offenen Bezirksmeisterschaft des Bezirks Altenkirchen teilnehmen.

 

Text: Hagen Görnert

Kreismeisterschaften Bogen WA Halle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.