Die Ligawettkämpfe auf der Kreisebene haben begonnen. Auch die Schützengilde hat eine LG-Auflage Mannschaft gemeldet. Leider besteht die Mannschaft nur aus 3 Schützen, aber wie heißt es so schön: „Dabei sein ist alles“!
Am 07.10.20 stand der erste Wettkampf gegen Heimbach-Weis an, der, natürlich unter Beachtung der gültigen Corona Bedingungen, auf unserem Heimstand durchgeführt wurde.  Die Gäste aus Heimbach und die Gastgeber aus Feldkirchen hielten sich vorbildlich an die Corona Verordnung, so dass man sich ganz auf den Wettkampf konzentrieren konnte.
Für beide Mannschaften war es der erste Wettkampf und man wusste daher noch nicht, wie die Leistungsstärke der einzelnen Schützen war. Alle Ergebnisse wurden gesammelt und erst am Schluss gemeinsam elektronisch ausgewertet.

Wie man sieht, konnten wir mit den Ergebnissen recht zufrieden sein und den Wettkampf mit 885 zu 870 Ringen gewinnen.

Trotz der Niederlage unserer Gäste war die Stimmung so gut, dass wir einen Freundschaftskampf vereinbarten, der dann in Heimbach-Weis stattfinden soll.

.

Schon gut eine Woche später fand der nächste Wettkampf statt. Dieses Mal musste unsere Truppe nach Raubach. Aber auch in der „Fremde“, bei den Freunden aus Raubach, zeigten wir eine gute Leistung.

Mit 881 zu 873 Ringen ging auch dieser Sieg nach Feldkirchen.


Text und Fotos: Hans-Werner Jäckle

Erfolgreiche Ligawettkämpfe Luftgewehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.