Seit nun fast zwei Wochen ist das Bogentraining nun wieder unter einigen Auflagen möglich, was besonders die Jugend sehr freut. So kam es, dass unsere Trainer Hagen und Hans-Peter am Samstag, den 15. Mai nach über einem halben Jahr online-Training erstmals wieder „richtiges“ Training anbieten konnten.

Während zwei Timeslots von jeweils drei Stunden konnten wir in Kleingruppen das Schießen wieder aufnehmen. Am ersten Samstag durften wir noch frei schießen, während wir uns in der darauffolgenden Woche mit Techniktraining beschäftigten. Hierfür hatte Hagen sogenannte „Nullbögen“ gebaut, also Bögen ohne Auszugskraft, während Hans-Peter die zweite Gruppe trainierte, welche mit ihren regulären Bögen schoss.

Nun hoffen wir, dass das Training auch weiterhin möglich ist und wir auch bald wieder in größeren Gruppen trainieren dürfen.

.

Text und Fotos: Elisa Schosser

Training durch Lockerungen wieder möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.